Header
24 November 2004
Liebes Christkind, zu Weihnachten wünsche ich mir eine Spülmaschine, die in meine Küche passt. Ich war das ganze Jahr über sehr artig und wenn ich nicht bald eine Spülmaschine bekomme, muss ich umziehen. Beim letzten Umzug habe ich bereits erfolglos versucht meine Spülneurose in den Griff zu bekommen. Ich habe den Großteil meiner Kochutensilien verschenkt und nur vier Teile von jeder Kategorie in die Regale gestellt. Vier Tassen, vier tiefe Teller, vier flache Teller und vier Gläser. Das hat natürlich den Nachteil, dass ich in nur begrenztem Maße Gäste einladen kann. Glücklicherweise bin ich mit den Bräuchen italienischer Großfamilien vertraut. Wenn mich mehr als drei Personen besuchen kommen, gibt es Pappteller und Plastikbesteck. Wenn die Gäste gegangen sind, packe ich die Papiertischdecke bei ihren Enden und schmeiße alles in die Mülltonne. Trotzdem bekomme ich den Spülberg nicht in den Griff. Ich wünsche mir deswegen wirklich, wirklich, wirklich eine Spülmaschine.

kostenloser Counter Check Page Rank