Header
04 Dezember 2004
Diese Welt wird zunehmend seltsamer. Anscheinend gab es in den letzten Jahren keine Abnehmer für bunte Zuckerstreusel. Wir waren heute erfolglos in sechs verschiedenen Geschäften um sie für den morgigen Plätzchenbacktag zu erstehen. Fehlanzeige. Genausowenig gibt es Zitronenglasur. Außerdem habe ich heraus gefunden, wie man die Kosten bei den wochenendlichen Einkäufen besser kontrollieren kann. Man bepackt einen Dreijährigen mit den teuersten Stücken und schickt ihn für wenige Cent zum Wackelauto vor die Kassen. Selbst wenn das Kind erwischt wird, kann man sich noch über die Nichtdeliktfähigkeit von unter Achtjährigen rauswinden. Wenn ich das als Kind gewußt hätte! Schade, dass Dreijährige so wenig Möbel tragen können. Das würde für kostenspielige IKEA-Einkäufe ungeahnte Möglichkeiten eröffnen.

kostenloser Counter Check Page Rank