Header
25 Februar 2005
Ein Blick auf einen Kopf der durch kreisrunden Haarausfall gezeichnet ist, wirft beim naturwissenschaftlich Interessierten U-bahnfahrer einige Fragen auf. Zum Beispiel warum fallen Haare in so geordneten Formen aus. Nein, noch genauer: eben in einer einzigen geometrischen Form: dem Kreis, aus? Für diejeigen, die gezwungenermaßen draufstarren müssen, wären Blumen-, Wellen-, ja selbst Zufallsmuster weit unterhaltender. Was mich als genaue Beobachtern jedoch höchst erfreute ist eine andere Entdeckung. Menschen, die ihre Haarespracht mönchsgleich tragen, vermögen es den Hinterkopf bei Unglauben und Zweifel zu kräuseln.

kostenloser Counter Check Page Rank