Header
01 April 2005
Eine Hochzeit stellt jeden Menschen bereits in der Planungsphase auf eine harte Probe. Wo feiern, wen einladen und das allergrößte Problem: Wer wird Trauzeuge? Jetzt endlich habe ich eine Lösung gefunden. Durch den Internetauftritt des Zoo zu Eberswalde haben sich alle Probleme in Luft aufgelöst: Free Image Hosting at www.ImageShack.us Als Trauzeigen wähle ich fickende Bonobos und hoffe, dass ich am Ende so glücklich schaue, wie die Braut mit dem Papagei auf dem Arm deren frischgebackener Ehemann auf dem Boden die Kamelscheiße wegmachen muss. Apropos Hochzeit. Um eine ordentliche Hochzeitsreise und die Party bezahlt zu bekommen, werde ich natürlich zu Traumhochzeit gehen und hoffen, dass mir folgendes nicht passiert. Die Braut hat Kopfhörer auf. Linda de Mol und der Bräutigam gehen einige Fragen durch. Erst wird der zukünftige Ehemann befragt, dann die Braut. Je mehr Übereinstimmungen desto mehr Punkte. Frage: "Wo hattet ihr das letzte Mal Sex?" Antwort des Bräutigams: "In der Küche." Die Braut wird auf die Bühne geholt, die Frage erneut gestellt. Die Braut wird rot und schaut verlegen zum Mann. Der lächelt ihr aufmunternd zu, hat er doch den Hauptgewinn vor Augen. Sie sagt keinen Piep. Er nickt und verkündet: "Du kannst es ruhig sagen Gitti." Ihre ohnehin schon rote Gesichtsfarbe bekommt einen leichten Lilaton, sie nimmt sich ein Herz und antwortet: "In den Po."

kostenloser Counter Check Page Rank