Header
04 Mai 2005
Man muss Harry & Sally nicht gesehen haben, um die Orgasmusszene zu kennen. Schauspieltalent ganz anderer Art bewies eine Hebamme, die großen Spaß daran hatte, Wehen zu imitieren. Ein werdender Vater berichtete mir angsterfüllt von seinen Erlebissen im Geburtsvorbereitungskurs. Jedes zweite Stichwort nahm die Kursleiterin zum Anlass Wehen zu brüllen. Sie tat das mit Vorliebe ohne Vorankündigung in den ruhigen Raum, wenn die Männer beispielsweise zungebeißend darauf konzentriert waren eine Säuglingspuppe zu wickeln. Ein Kursteilnehmer soll vor Schreck die Puppe fallen haben lassen, was ihm nicht gerade zuversichtliche Blicke seiner Freundin einbrachte. Zur Wehenimitationseröffnung stellte sich die Hebamme face to face vor einen werdenden Vater und brüllte ihm ohne Ankündigung speichelspuckend mitten ins Gesicht. Der junge Mann schrie vor Schreck mit. Aller Wahrscheinlichkeit empfanden die schwangeren Damen, die sich tagtäglich mit Schwäche, Übelkeit, Erschöpfungssymptomen und Wasser in den Beinen plagen müssen, das ein wenig als ausgleichende Gerechtigkeit.

kostenloser Counter Check Page Rank