Header
18 Juni 2005
Sehr schätze ich es, wenn sich Menschen von Nachbartischen in meine privaten Gespräche einmischen und mir gute Tipps für mein Leben geben. V.a. wenn sich die Situation wie folgt darstellt. Ich sitze, nachdem wir uns eine sehr schöne Wohnung angesehen haben, glücklich kaffeeschlürfend in der Karl-Marx-Allee und unterhalte mich mit meinem Freund. Neben mir sitzt eine leicht angedörrte Dame in Leinen und Strick und qualmt mich zu. Als sie hört wie ich zu meinem Freund sage: "Ich liebe diese Straße. Wenn wir mal ein Baby haben, können wir hier mit dem Wagen zwischen den Bäumen Spaziergänge machen.", dreht sie sich um und sagt: "Entschuldigen sie, wenn ich mich einmische. Sie finden hier die höchste Feinstaubkonzentration in Berlin! Kindern kann man nun wirklich was besseres bieten!" "Meinen sie beispielsweise rauchfreie Umgebung und hundescheißefreie Gehwege und Spielwiesen?", frage ich sie freundlich mit Blick auf ihren ponygroßen Hund. Pikiert brummelt sie weiter etwas über Feinstaub. "Wissen sie, in Norwegen soll die Feinstaubbelastung auch viel geringer sein..." Seltsam dass sie dann gar nicht weiter mit mir sprechen wollte.

kostenloser Counter Check Page Rank