Header
12 Juli 2005
Nach meiner Party am Samstag konnte ich mich zufrieden zurück lehnen. Ich hatte meine Jugend zurück erobert. Gewöhnlich gehe ich nicht auf Partys. Das Abends-Weggehen ist für mich im Grunde ein abgeschlossenes Kapitel. Zu meinem 30. Geburtstag musste ich jedoch eine Ausnahme machen. Auch an diesem Tag war ich gegen 22 Uhr ausreichend müde um umgehend in das Reich der Träume überzusiedeln. Da ich es aber für unhöflich hielt als Gastgeber um zehn Uhr das Weite zu suchen, hielt ich es tapfer bis zum Ende aus. Da passierte etwas, was ich die letzten fünf Jahre nicht mehr erlebt hatte: Die Sonne ging auf. Von vier Uhr Früh bis sieben Uhr drückte ich also begeistert mein Gesicht an die Fensterscheibe und zeigte mit dem Finger in den Himmel, um den letzten Partygästen die frohe Botschaft immer und immer wieder zu verkünden: Es ist hell geworden! Es ist hell geworden. Schließlich machte ich mich dann im Ponygalopp mit rotierender Handtasche auf den Weg nach Hause und sang dabei zur Melodie von Grönemeyers Gib mir mein Herz zurück: Ich hab’ mein-e Jug’nd zurück, ich brauch deine Faltencreme nich ...

kostenloser Counter Check Page Rank