Header
26 August 2005
Die letzten beiden Wochen gehörte es zum guten Ton, darüber zu klagen, dass es so verwirrend sei, weil diese Blogswapperei bewirke, dass man gar nicht mehr wüsste, wer jetzt wo sei. Ich war vom 19. August bis gestern zu Gast bei Herrn ix. Das war ganz doll spannend. Herr ix ist nämlich technikaffin und ich ein Mädchen. Einen Artikel innerhalb seines ausgetüftelten Redaktionssystem zu veröffentlichen, erwies sich als möglich. Unmöglich war es mir fünf Tage lang zu verstehen, wie man Bilder einbindet. Mittwoch Nacht hatte ich glücklicherweise einen Traum mit bunten Zahlen und seltsamen Sonderzeichen, der bewirkte, dass ich es am letzten Tag schlussendlich beherrschte. Der entnervte Leser mag sich fragen, was das Geswappe eigentlich gebracht hat. Das frug ich mich ganz zu Beginn der Aktion ebenfalls. Mir hat es viel gebracht. 1) Konform zu unserer Spaßgesellschaft, brachte es mir Spaß: Das Bild vom ix in meinem Header sei als Beispiel genannt und verdient des tausendfachen Lobs. 2) Ich habe Technikkram gelernt, den ich vielleicht irgendwann mal wieder verwenden kann. Wenn ich eines Tages verstehe, was ein RSS-Dings ist, werde ich ihn/es auch verwenden. Außerdem finde ich die Bildchen links neben den Artikeln bei Herrn ix toll und wenn ich groß bin, will ich die auch mal haben. 3) Ich habe mich in vergleichender Statistik üben können. Die Auswertung unserer Blogcounter ergab für mich erstaunliches. (Z.B. Wir brachten beide etwa gleich viel Leser auf die jeweils andere Seite [um die 400]. Unsere Zugriffszahlen erhöhten sich durchgehend im Laufe der Woche, was für ein gewisses Interesse in der Leserschaft spricht...) Der wichtigste Punkt ist aber die Nummer 4) Der Tausch hat mir die Gelegenheit gegeben, Herrn ix ein bisschen kennen zu lernen. Dabei stellte sich heraus, dass Herr ix ein erfrischend unprätentiöser Mensch ist, der sich sogar sein Bier selbst kauft und sich mit abgekratztem Pizzabelag zufrieden gibt. Abschließend würde ein peinlicher Deutschrapper sich so ausdrücken: Ein dickes, fettes Danke an ix und fetten Respekt an die ix’schen Leser. Es war ne endgeile und superlustige Woche! Yo!

kostenloser Counter Check Page Rank