Header
01 Dezember 2005
Wie alt ich tatsächlich bin, zeigen mir die Preise von gebrannten Mandeln auf Weihnachtsmärkten. 4,50 €? In Worten vier Euro fünfzig. Ich stelle mir die Ohrfeige vor, wenn man Mitte der Achtziger Jahre die Eltern gefragt hätte: "Mamaaaaa, kann ich bitte neun Mark haben?" "Ja aber für was denn mein Kind?" "Für gebrannte Mandeln" - PATSCH - Weitere sachdienliche Hinweise: 1. Lesen Sie am Wochenende mehr Handelsblatt. 2. Das Leben hat eine Kehrtwende gemacht. Der Blog wird deswegen weiterhin nur sporadisch befüllt. 3. Nennen Sie ihr Kind nie ÜFFES. Neulich im Supermarkt. Ein kleines Kind plappert auf mich ein. Ich verstehe aus dem Gesabber nur die Worte "Mama bläbläbläbläbläblä weg". Das Kind ist ganz aufgeregt. Ich bin ganz aufgeregt und frage: "Na, erzähl mir doch erst mal, wie Du heißt." Kind mit piepsiger Stimme: "Ich heiße Üffes." "Wie bitte?" "Üffes." "Ähm, kannst du deinen Namen noch mal sagen?" "Ühhee heee fffes!" Glücklicherweise biegt da schon Üffes Mama um die Ecke. Sie schließt freudig den verloren geglaubten Zögling in die Arme. "Sagen sie, wie heißt ihr Kind? Ich habe den Namen nicht richtig verstehen können." "Mein Kind heißt Üffes." "??? ... [...] Wie wird das denn geschrieben?" "Üffes - Ypsilon Vau E Es"

kostenloser Counter Check Page Rank