Header
24 Januar 2006
Echauffierte ich mich bereits über ePlus? Nein? ePlus macht in puncto Kundenfreundlichkeit der Telekom massive Konkurrenz.
Ich bereue es zutiefst Kunde geworden zu sein.
Leider interessiert das dort niemanden, denn die Callagents haben eine Zusatzausbildung "In Stasis verfallen, wenn der Kunde nervt" und "100 dämliche Antworten, wenn der Kunde was will".
Im November habe ich mir Vertrag und Handy bestellt. Es hat vier Wochen gedauert, bis ich mein Handy endlich hatte.
Als ich nach zwei Wochen anrief, wurde mir mitgeteilt, man mache gerade Inventur und man könne nicht so genau sagen, wo das Handy nun sei und wie lange es dauere, das könne man schon gar nicht sagen. Das einzige was der Callagent für sicher hielt war: Naja, zwei Wochen warten ist doch nicht so viel ...
Als das Handy kam, musste ich eine weitere Woche auf die Karte warten und dann noch zwei Tage auf den Aktivierungscode.
Derjenige, der mich angeworben hat, hat seine Prämie nicht bekommen.
Auch das interessiert niemanden.
Die Rechnung ist nicht einsehbar, weil ePlus den Service verbessert:
Free Image Hosting at www.ImageShack.us
[Was ist die Botschaft? Wir haben die Seite versteckt und leiten Dich nicht an die neue Stelle. Such selbst, Du Arsch?]

Das alles ist ärgerlich genug. Was mich aber wirklich, wirklich ausflippen lässt, ist die unmögliche Seitenführung auf ePlus und dass es dort nur dieses ver******* Formular gibt und keine E-mail-Adresse an die ich schreiben kann.
Wenn man kein Handy hat und sich bei ePlus gerade eines bestellt hat, ist es nicht möglich etwas zu fragen, denn man soll eine Handynummer eingeben. Tut man das nicht (WEIL MAN JA KEINE HAT), kann das Formular nicht abgeschickt werden.
Gibt man irgendeine Nummer an, bekommt man eine Nachricht, dass man nicht erreicht werden konnte, weil die Handynummer nicht stimmt.
Wenn man auf diese Nachricht antworten will, sieht man unten lediglich "Bitte antworten Sie auf diese Mail nicht. Wenden Sie sich bei Rückfragen bitte an unseren Kundenservice auf unserer Webseite."
Da will ich wie Tarzan schreien und in die Tischkante beißen.
Wer weiß, vielleicht wurde ePlus ja von Roland Hagenbüchle und Paul Geyer beraten?


kostenloser Counter Check Page Rank