Header
15 Februar 2006
Also über Flashmobs soll man sich nicht lustig machen. Naja außer sie sind dämlich. Aber sonst, eine super Sache.
Ich hab mal bei einem mitgemacht. Eine Freundin rief mich damals an und berichtete: "Ha, ha total lustig. Um 15 Uhr ist ein Flashmob am Alexanderplatz. Kommst Du dahin?" Eigentlich hatte ich ganz andere Pläne für den Tag, aber hey! Ich hatte mal von einem KaDeWe-Flashmob gelesen, bei dem um 18.00 Uhr hunderte von Menschen auf die Rolltreppen strömten, ihre Handys zückten und eine Minute lang ins Telefon schrien: "Verkaufen! Verkaufen!" Um 14.55 Uhr rief meine Freundin an, sie würde es nicht schaffen. sie habe gestern zu viel getrunken und müsse nun leider andauernd kotzen, das sei ihr aber gerade erst eingefallen, in jedem Fall wünsche sie mir viel Spaß.
Da stand ich nun am Alexanderplatz und wartete auf 15.00 Uhr. Tatsächlich pünktlich zur vollen Stunde erschien ein als Gorilla verkleideter Mensch und begann damit Arobicübungen vorzumachen.
Ca. 1000 Menschen machten sie nach. Woher die kamen, wird mir für immer ein Rätsel bleiben. Eine Sekunde zuvor sah der Platz eher leer aus und es war, als hätten sich alle Anwesenden spontan geachtfacht.
Ich turnte also dem Affen heiter nach und amüsierte mich köstlich über die verwunderten Gesichter, derjenigen, die nicht wussten was vorsichging.* Vom schönsten Flashmob aller Zeiten habe ich leider nur gelesen: Da stürmten Hunderte ein Toys R Us und beteten einen gigantischen Plüschdinosaurier an.
Wunderbare Idee! Findet jemand das Video?

* Ey vor Disch geht die Gorilla!


kostenloser Counter Check Page Rank