Header
03 April 2006
Dreißig Prozent der Frauen haben kein Bewußtsein für ihren Beckenboden. Sie könnten ihre Beckenbodenmuskulatur nicht willkürlich kontrahieren. Doch Dr. Irgendwas hat C.O.M.E. (Clinical Orgasm Muscle Exerciser) erfunden.
Um etwas zu trainieren, was man laut Studie nicht willkürlich unter Kontrolle hat, ist eine visuelle Kontrolle zu empfehlen. Akustisch geht wahrscheinlich auch.
Hupt das Teil, wenn man es richtig macht? Gibt es Erfahrungen?


P.S. Beim Workout ragt der Stöpsel aus der Scheide heraus – bei richtiger Ausübung bewegt sich der integrierte Indikator einem Schmetterling gleich auf und ab. Die Trainierende kann so ganz einfach checken, ob sie richtig übt. [...weiterlesen]

Wichtige Umfrage rechts beachten!


kostenloser Counter Check Page Rank